Donnerstag, 27. September 2012

Endlich mal mehr Zeit zum Sticken!

Gestern konnte ich mich endlich mal mehr mit meiner Stickmaschiene beschäftigen und auch dank einer lieben Freundin das ein oder andere ausprobieren bzw. testen.

Die Nachteulen von Kunterbunt-Design sind richtig toll geworden! Besonders "stolz" bin ich auf das zweite Stickbild wo als Untergrund ein anderer Stoff liegt. Hatte mich die ganze Zeit nicht dran getraut weil ich dachte es wäre so schwer. Aber eigentlich ist es ganz einfach, wenn man weiß wie. ;-)

In nächster Zeit folgen da sicher noch viele mehr!





Das Pferd von EmiOli.de auf dem Shirt ist leider nicht ganz so gelungen. Wer ein Tip für mich hat wie man solch dehnbare Jerseys besser besticken kann darf ihn mir ruhig verraten. Ich Dussel hab natürlich auch noch gleich den Namen dazu falsch geschrieben. Das Shirt war eigentlich für eine Anne bestimmt....
Aber gerde der Name ist sehr schlecht gestickt. Hatte ich da vielleicht den Stoff viel zu stark gespannt? Beim Pferd dachte ich eher daran das der Stoff zu wenig gespannt war??







Jetzt hoffe ich das ich das gleiche Shirt nochmal zu kaufen bekomme und einen neuen Versuch (mit dir Simone? ;-)) starten kann. Dann aber bestimmt mit dem richtigen Namen....

Kommentare:

  1. Wie hübsch!!!
    da hat man auf einmal ganz andere möglichkeiten :o)

    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Spielzeugchen. Ich wünsche dir noch viel mehr Zeit zum Austesten und freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch :-)... ich mache gerade eine Verlosung! Schau doch mal rein! LG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Ich bin gerade zufällig hier bei Dir gelandet. -Das Problem hatte ich beim ersten Besticken eines Shirts auch... probiers doch mal so: Benutze statt normalem Stickvlies, welches mit Klebefläche. Das Shirt wird dann nicht eingespannt, sondern mit dem zu bestickenden Teil auf das Vlies geklebt. Keine Sorge, das geht wieder ab! Schön glatt aufbringen aber dabei nicht dehnen! - Dann müsste es klappen!
    LG, Lexie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir! Das werd ich versuchen. Sprühkleber hab ich da, damit sollte es gehn.

      LG
      sternenhauch

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :o)
    Deine Adresse hast du mir ja bereits geschickt.
    Dann schicke ich jetzt mal die Tasche auf die Reise!
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hibbel* Dankeschön! Bin schön ganz gespannt.

      LG
      sternenhauch

      Löschen
  6. ich habe da mal eine ganz dumme frage ^^
    wie kann man denn auf einer nähmaschine sticken? bzw so perfekt sticken?
    ist das ne hyper-moderne nähmaschine wo man irgendwo einen usb-stick anstecken kann und dann das "stickmuster" auf die nähmaschine spielt und diese dann sozusagen von ganz alleine näht bzw stickt???

    das fragt eine person die erst vor ein paar tagen das häkeln begonnen hat und von nähen/nähmaschinen null ahnung hat. haha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ganz genau wie du es gesagt hast. Ich habe eine KOmbi Maschiene die Nähen und Sticken kann. Ich lade mir verschiedene Stickdatein (Bilder) auf einen USB Stick und die Maschiene macht das dann alleine. ;-) Das garn muß ich nur selbst wechseln.

      LG
      Sternenhauch

      Löschen
  7. Die Eule ist sehr schön geworden. Auf dehnbaren Stoffen habe ich mich noch nicht getraut zu sticken. Aber den Tipp mit dem Klebevlies werde ich mir schon mal merken.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Klebevlies bringts wirklich. Probiers mal aus!
      Werd jetzt nur mal schauen das ich da selbstklebendes Vlies bekomme. Mit dem Sprühkleber gehts zwar auch, aber macht doch ein wenih sauerei ;-)

      Liebeb Grüße
      Sternenhauch

      Löschen

Freue mich über alle netten Kommentare!