Mittwoch, 29. August 2012

Verlosung zum 20. Leser!!!!

Sooooo..... hier nun endlich das Gewinnspiel/die Verlosung zum 20. Leser!

Als Dankeschön das es ja mittlerweile doch ein paar nette Menschen gibt die meinen Blog lesen habe ich mir überlegt ein klitzekleines Gewinnspiel zu starten. Und das werde ich jetzt auch immer ab einer bestimmten Leserzahl tun.

Das hier gibt es zu gewinnen:


 -ein Bügelbild mit einer Rakete und mit Sternen
-ein Key Cap für deinen Schlüssel
-und zwei super süße Haarspangen mit je drei Leder Blümchen

Ich hoffe euch gefällt der Gewinn?
Enden wird die Verlosung zum 30. September 2012

Und so funktioniert´s:

Jeder der in den Lostopf hüpfen mag muß einen Kommentar unter diesen Post hinterlassen und gerne dürft ihr auch Leser meines Blogs werden, das ist aber natürlich keine Bedingung um am Gewinnspiel teilzunehmen. Mich würde es nur freuen ;-)
Das ist eigentlich schon alles.
Ihr habt aber auch noch die Möglichkeit ein Zweites Mal in den Lostopf zu hüpfen! In dem ihr das Bild auf eurem eigenem Blog verlinkt und mir das im Kommentar mitteilt.



 Wünsche jedem der mitmacht viel Spaß und natürlich viel Glück!





Dienstag, 14. August 2012

Gewinnspiel ab dem 20. Leser

Oh schon soviele die es interessiert was ich für meine kleine große  Tochter nähe oder auch das was ich für andere liebe Menschen nähe!
Hätte nicht gedacht das mein Blog doch mal solchen Anklang findet!
Jetzt schonmal vielen lieben Dank an alle regelmäßigen Lesern die sich hier eingetragen haben, aber auch vielen Dank an alle stille Leser die auch so regelmäßig bei Sternenhauch vorbei schauen.
Danke das ihr alle hier seid! Wie ein kleines Kind freu ich mich immer über jedes Kommentar von euch.


Habe mir nun überlegt das ich ab dem 20. regelmäßigen eingetragenen (in meiner Liste rechts) Leser ein kleines Gewinnspiel starten möchte.
Wie, was, wann, wo genau erfahrt ihr wenn es soweit ist. ;-)
Bis jetzt sind es 14. eingetragene Leser. Mal sehen ob es Tage, Wochen oder auch Monate dauert?
Seid mit mir gespannt!

Montag, 6. August 2012

Kennt ihr das?

Seit neusten Versuche ich mich an den verschiedensten Dingen welche mit einem Reißverschluss versehen sind.
Nie hab ich mich getraut nur einen Gedanken daran zu verlieren mit Reißverschluss zu arbeiten, weil ich mir das so kompliziert vorstellte. Aber was Soll ich sagen.... Eigentlich war es ganz einfach. Mal davon abgesehen das ich mein Genähtes ganze 3x auftreten durfte....

Kennt ihr das?
Man fühlt sich nach dem 2. oder 3. Genähtem Stück so sicher das man garnicht mehr so genau drauf achten muss welcher Schritt denn nun als nächstes dran kommt und so ganz wild drauf los schneidet und näht. Nachdem es aber dann fest genäht ist bemerkt man das entweder falsch rum zugeschnitten wurde (die Vögel stehen auf dem Kopf) oder man es falsch angenäht hat, das man nicht rechts auf rechts genäht hat sondern rechts auf links.
Jedesmal wenn mir sowas passiert könnt ich mich schwarz ärgern.
Schlimm sind da solche Tage wie gestern.... Wo alles auf einmal passiert.
Zwar habe ich 3 Dinge fertig genäht bekommen, habe aber eine Ewigkeit dafür gebraucht! Hätte ich mal gleich aufgepasst dann wären locker 5-6 Sachen fertig geworden...
Bilder folgen noch.
Mit dem Reißverschluss hat das aber so gut geklappt das ich mir bei naehzauberei.de einen Haufen nachbestellt habe ;-)

Freu mich schon die zu verarbeiten.

Nachtrag der Bilder:

Schonmal 2 der fertigen Täschchen. Und auch noch die die ich erst falsch geschnitten und genäht habe.





Mittwoch, 1. August 2012

Schritt für Schritt Anleitung Pusteblume

Als erstes werden natürlich alle Teile zugeschnitten. Für den Stengel nehmt ihr die Höhe der Seifenblasendose plus die Nahtzugabe und für die Breite den Umfang plus 2,5cm plus die Nahtzugabe.
Eine Blüte ist ca 1/4 so breit der Stengel.
Dann braucht ihr 8 Blütenteile aus Stoff, 4 Blütenteile aus Volumenvlies. Und 2 Stengel aus Stoff und 1 aus Volumenvlies. Zum Verschließen wird noch Klettband gebraucht.



Anschließend 2 Blütenteile rechts auf rechts legen darüber eine aus Volumenvlies und dann alles zusammen nähen. Den unteren Teil offen lassen.



Stengel Teile rechts auf rechts legen und das Volumenvlies darüber. Die kurzen Seiten absteppen. Eine lange Seite auch absteppen in der Mitte aber bitte eine Wendeöffnung lassen. Die andere lange Seite wird komplett offen gelassen.


Die Blütenblätter werden nun gewendet und glatt gebügelt. Um sie dann nach innen zeigend zwischen die beiden Stofflagen des Stengels zu stecken. Ein wenig sollten sie überlappen.




Blüten mit Nadeln feststecken und darüber nähen. Alles natürlich noch versäubern ;-) Und dann kann das Ganze durch die Öffnung gewendet werden.




Bügeln und rund herrum knappkantig absteppen. Dabei die Wendeöffnung mit verschließen.




Jetzt habt ihr es auch schon fast geschafft! Klettband abmessen und knapp an den Rand einmal auf die Vorder- und einmal auf die Rückseite nähen.




Nun die dafür passende Seifenblasendose darin eingepackt und schon ist die Pusteblume fertig!!


Bin nicht die beste im Erklären, aber hoffe ihr könnt damit was anfangen.