Donnerstag, 25. Oktober 2012

Kühlschrank Monstazzz

Gestern Abend als die Prinzessin schon geschlafen hat hab ich mich doch nochmal an meine Nähmaschiene gesetzt und wollte, da es schon spät war, noch schnell ein paar Kühlschrank Monstazzz nähen. Wobei ich da wieder einmal bemerkt habe das ich mit "mal schnell" viel zu viel falsch mache. Denn auch wenn mir das "Endprodukt" ganz gut gefällt, haben sich *hust* ein zwei Fehler eingeschlichen....

Da ich aber keine Lust mehr hatte alles wieder aufzutrennen dürfen die 2 (leicht fehlerhaften) Monstazzz genauso bleiben wie sie sind ;-) Hat doch auch was.

Beim ersten hab ich die Ohren an die falsche Seite genäht. Erst beim Wenden ist mir aufgefallen das das Monstazzz keine Ohren sondern Arme hat. 



Nummer 2 ist so geworden wie es auch sein soll. 


 Ja und die Nummer 3 ist halt taub. Da hab ich doch glatt die Ohren ganz weggelassen *lach*



 Mir gefallen sie trotzdem! Wers nicht weiß sieht garnicht das da was schief gelaufen ist.



Innen in den Monstazzz sind Cool Packs versteckt. Bei dem coolen Design tut meist das Aua kaum noch weh!
Die Kühlschrankmonstazzz sind eine Idee von April-Kind, die überhaupt einen ganz tollen Blog hat mit wunderbaren Ideen.
Die Kühlschrankeulen folgen die Tage auch noch ;-)

Euch einen tollen Tag!

Montag, 22. Oktober 2012

Big Money Bag

Seit wenigen Tagen habe ich hier den Schnitt und die bereits zugeschnitten Teile meines "big money bags" sprich meiner neuen Geldbörse rumliegen! 
Heute Abend konnte ich sie dann fertig nähen. 
Und ich muß sagen es war sehr viel leichter als ich es mir vorgestellt habe. ...wie so oft!

Eigentlich dachte ich das vorallem der Teil mit dem Reißverschluß sehr knifflig werden wird, aber selbst das war ganz einfach. Einzig hab ich mich mit der Aufteilung der Kartenfächer vertan. Die oberen 4 Fächer sind zu eng beieinander genäht, wenn ich dort eine Karte reinstecke kann ich die Geldbörse nicht richtig schließen. Aber da die einzelnen Fächer überhaupt recht großzügig sind passen in die anderen Fächer meine restlichen Karten rein. Es muß also keine zuhause bleiben ;-)







Der Schnitt für die Big Money Bag ist von Ki-ba-doo und ich bin bis jetzt ganz angetan davon. Was mir nur jetzt schon fehlt ist ein seperates Fach für meinen Personalausweiß. Solange ich da noch nicht die Scheckkartenform habe muß der nämlich zu den Scheinen gesteckt werden. Und das mag ich ja nicht unbedingt. Wann läuft der ab? Schau ich gleich mal nach ;-)

Jetzt muß sich die Geldbörese nur noch im Praxistest beweisen! Werde ich die Tage ausgiebig testen....beim shoppen!

Geldbörse.... ist irgendwie ein seltsames Wort. Würde ich so auch nie dazu sagen. Nur beim Schreiben hab ich mir schon damals in der Schule angewöhnt Geldbörse statt Portemonnaie zu schreiben. Bei dem einzigen Wort Portemonnaie konnte man im Aufsatz schon massig Fehler verursachen! Und da ich mir das bis heute nicht merken kann schreib ich lieber Geldbörse statt Portemonnaie.... erstmal googlen obs richtig geschrieben ist.

Und weil das Nähen soviel Spaß gemacht hat folgen von dem "Big Money Bag" sicher noch weitere. Zu jedem Anlass eine andere Farbe!



Donnerstag, 18. Oktober 2012

Paket geht auf Wanderschaft!

Bis auf zwei Adressen hab ich nun alle, so kann das Paket morgen schonmal auf Reise gehen! 


 Bin selbst schon ganz gespannt wie das ganze Tauschpaket sich entweickeln wird, was am Ende bei mir ankommt. Ich hoffe das alle mit dem Inhalt zufreiden sind und auch wirklich für jeden etwas dabei ist!

Die Regeln findet ihr nochmal im Paket zum nachlesen. Von den rausgenommenen Dingen bitte ein Foto machen und mir per Mail schicken, würde die dann ganz gerne in meinem Blog veröffentlichen. 

Da ich schon immer als erstes an das Gute Im Menschen geglaubt habe, gehe ich auch hier davon aus das jeder mit dem Paket sorgfältig umgeht. Aber Sorgen mach ich mir da keine.

Hier die Reihenfolge der jetztigen Mitwanderer:


Von allen anderen hab ich leider noch keine Adresse zugeschickt bekommen. Denke aber wir können trotzdem schon starten. Dauert ja auch alles immer ein klein wenig. Die jeweiligen Adressen schicke ich euch dann per Mail zu.

Wer sonst noch mitmachen möchte sendet mir einfach seine Adresse per Mail an mein.sternenhauch@gmx.de

Zu jeder Zeit kann man sich uns anschließen!


Sonntag, 14. Oktober 2012

Aufruf zum Tauschpaket

Gerne würde ich ein Tauschpaket vorbereiten. Garnicht mal sooo groß! Im Netz findet man ja einige Wanderpakete für verschiedene Dinge. Im Moment beteilige ich mich an einem "Material-Wanderpaket" welches sicher schon bald bei mir eintreffen wird. ;-)

Mein Wanderpaket stelle ich mir allerdings ein klein wenig anders vor.... Ich mag garnichts von anderen sammeln, ich würde ein kleines Paket vorbereiten mit den verschiedensten Sachen. Mit Stoffen, Applikationen, Perlen, Webbändern und/oder anderen Materialien. Mit fertig genähten Sachen oder auch mit anderen Dingen wie Bücher zum Nähen, Filzen oder was man sonst zum basteln gebrauchen könnte! Es soll garnicht 100% beim Nähen bleiben. Also ists vielleicht für viel intressant.
Der Tauschpartner muß auch nicht unbedingt etwas genähts reinpacken. Gerne auch was gehäkeltes, gebasteltes oder selbstgebautes!

Einzig was ich erwarte ist das man vom Wert her ungefähr das gleiche reinpackt wie man rausgenommen hat. Auch das man Material gegen Material und angefertigte Sachen gegen angefertigte Sachen tauscht. Damit das Paket vom Inhalt her Ähnlich bleibt.

Selbstverständlich muß man nicht alles rausnehmen, sondern nur das was einem zusagt!

Wenn Intresse bei meinen Leserinen besteht dann scheibt mir doch kurz! Würde mich freuen wenn jemand Lust dazu hätte. Ist ja auch egal ob ein, zwei, drei oder mehr mitmachen möchten.

Montag, 8. Oktober 2012

Kleid/Tunika

Jetzt möchte ich euch noch die versprochenen Bilder von dem Kleid bzw.von der Tunika für meine Tochter zeigen.
Der Schnitt ist von Miou Miou das letzte Mal hab ich daraus eine Tunika genäht, diesmal sollte es aber eher ein Kleid geben. Deshalb hab ich es nach unten einfach 4cm länger gemacht.
Auch habe ich keinen Jersey verwendet sondern Baumwollstoff. 

Und weils schon so schön kalt ist hab ich mir als allererstes einen heißen Kakao gemacht, damit näht es sich doch gleich viel besser ;-)


Der Zuschnitt ging relativ fix, so das ich ganz schnell mit dem Nähen beginnen konnte. So mag ichs ja am liebsten! Den Schnitt in der Größe hatte ich schon beim letzten mal kopiert.



Damits schön einfach bleibt dacht ich mir ich fasse es mit Einfassband ein. So hats auch direkt einen gleichmäßigen Rand.


Natürlich durfte diesmal ein Stickbild nicht fehlen. Country Cycling von EmiOli.de sollte es sein. Statt der Farbe Braun hätte ich eher eine leuchtenere Farbe wählen sollen, aber mir gefällts trotzdem.




Auch wollte ich endlich mal ein paar Knöpfe mit einbringen. Viele horte ich scheinbar nur und  verwende sie kaum. Das soll sich jetzt ändern.


Taaaadaaa!! Das fertige Stück! Mir gefällt es richtig gut.  Für ein Kleid hätte es soagr noch ein Stück länger sein dürfen...


 Heute nach dem Kindergarten wollte ich es meiner Tochter anprobieren und was glaubt ihr was los ist? Der (Dick)Kopf passt nicht durch die Öffnung, args! Hätte ich mir ja denken können. Es lief alles viel zu glatt. Alles hatte auf Anhieb geklappt, nichts musste ich wieder auftrennen. Ich hätte gleich misstrauisch werden sollen....

Naja.... so trenn ich den Halsausschnitt doch wieder auf und mach ihn ein klitzekleines Stück weiter. :-P
Das Trennmesser ist halt doch der bester Freund beim Nähen!



Sonntag, 7. Oktober 2012

Nähprojekte

Seit wenigen Tagen schläft meine Tochter (endlich) in ihrem eigenem Bett ein. Was sicherlich damit zusammen hängt das sie seit kurzem ein neues Zimmer und ein halbhohes Bett hat. Einmal hats den Vorteil das wir zumindest einen Teil der Nacht wieder richtig viel Platz im Ehebett haben, zum anderen schlafe ich nicht mehr mit ihr zusammen ein! Und das ist das Beste daran.
Denn jetzt schlafe ich nicht zwischen 8 und 9 Uhr Abends tief und fest und wache erst nach ca. 2 Stunden wieder auf....Nein, Kind bekommt ihre Einschlafrituale im Hochbett wo ich nur davor stehe und nicht mit drin liege.
So hats die letzen Tage geklappt das ich mich JEDEN Abend an meine Nähmaschiene setzten konnte! Und es sind schon ein paar Dinge entstanden:

Ein Wickeltäschchen für meine Freundin. Stoffe nach Wunsch von ihr.



Verschiedene Halstücher auf Vorrat. Davon kann man nie genug haben. Verschenke ich gerade zu dieser Jahreszeit ganz gern.


Eine Knotenmütze die leider zu klein geraten ist. So wandert sie erstmal in die Kiste bis sich ein Mädel findet mit dem passenden Kopfumfang.
Heike meld dich doch bitte mal bei mir ;-)


Meine Mutter wünschte sich schon länger einen großen Kultuerbeutel. Den Stoff dazu hat sie sich auf dem letzten Holland Stoffmarkt ausgesucht. Der passende Beutel in klein wird auch noch folgen.


Auf dem vorletzten Markt hat sich meine Mutter einen Schnitt incl. Stoff für ein Oberteil ausgesucht. Die ganze Zeit hab ich mich nicht dran getraut, denn so einfach sah das garnicht aus. Gestern hab ich erst mal den Schnitt in der passenden Größe kopiert um dann am Abend das Oberteil erstmal aus einem ganz günstigen Stoff zu nähen. Hat auch ganz gut geklappt, hier und da muß noch was geändert werden. Aber wie es aussieht werde ich die Tage mit dem richtigen Stoff beginnen. Hoffe das ich alles richtig mache. Ist mein aller erster Schnitt für Fortgeschrittene. Wo ich mich ja doch noch zu den Anfängern zähle.

Dann ist noch ein Kleidchen für die Prinzessin entstanden, die Bilder dazu zeig ich euch beim nächsten Mal! Hier ein kleiner Vorgeschmack, bin ganz gespannt was sie selbst dazu sagt:



Liebe Grüße und bis Bald!!

Dienstag, 2. Oktober 2012

Stoffmarkt letztes Wochenende



Schon lange hab ich mich auf den 30. September gefreut, denn da sollte endlich wieder der Holland Stoffmarkt bei uns sein. Dort lass ich ja aus Erfahrung sehr viel Geld... Kann mich dort leider nicht zurück halten, so auch letztes Wochenende ;-)
Dort angekommen dachte ich schon das ich ohne einen Stoff zu kaufen wieder gehen muss. Vor lauter Stoffgier *lach* hab ich zwischen den ersten Ständen die Bordsteinkante nicht gesehen. Knicke mit dem rechten Fuß um, reisse die Ballen mit zu Boden und kann mich für die erste Zeit nicht bewegen! Mir war heiß und kalt und total schlecht vor Schmerz.
Dachte schön das wars. Aber ich konnte dann einigermaßen laufen und einkaufen :-P
Abends dann als ich zur Ruhe kam zeigte sich allerdings das nicht alles ok war. Mein Fuß doppelt so dick, beide Knie je ein blauer Fleck und mein Handgelenk schmerzt. Auftreten ging kaum noch. Verdacht auf Bänderriss.... Zum Glück sah das auf dem RöntgenBild anders aus. Nur verstaucht.
Trotzallem Freu ich mich auf die Ausbeute.... Auch wenn mein Urlaub die Woche flach fällt weil das laufen schmerzt.

Jede Menge Fleecestoffe und auch ein Double Fleece. JerseyStoffe, ein Baumwolle und ein Babycord. Schnüre, Bänder und Bündchen. Ach und zwei Stücke Wachstum.

Wie immer viel zu viel! 


Montag, 1. Oktober 2012

Auslosung!!!



Die kleine Prinzessin durfte eben die Glücksfee spielen 

und hat freudestrahlend den Gewinner aus dem Lostopf gezogen!!

31 Lose waren es am Ende doch.



"Trommelwirbel"

Und gewonnen hat:




Herzlichen Glückwunsch!!!!


Bitte melde dich bei mir wegen deiner Adresse. Meine E-Mail Adresse steht unter meinem Profil.


Bei allen anderen bedanke ich mich das ihr so zahlreich mitgemacht habt!!! Das nächste Mal klappts bestimmt.
Und das dauert vielleicht garnicht mehr sooo lange. Dachte da an den 60. Leser? Mal sehen....