Freitag, 2. September 2016

Mal wieder eine Schultüte!

Ich liebe es ja Schultüten zu gestalten. Jedesmal eine ganz aufregende Arbeit. Meist stelle ich sie passend zu Schulranzen her. Farblich abgestimmt ist sie dann der Hingucker überhaupt. Aus Stoff genäht dient sie nach der Einschulung ganz toll als Kuschel Kissen. Deshalb ist ein Inlett in Form der Schultüte immer gleich mit dabei. So verstaubt die sonst aus Papier gebastelte Zuckertüte nicht irgendwann in der Ecke oder gar auf dem Dachboden.
Diesmal war es gar nicht so einfach. Denn auf dem Schulranzen waren Sport Autos abgebildet die ich so schlecht 1:1 als Stick/Plotterdatei oder fertigen Stick/Plotterbild finden konnte. Das meiste war zu kindlich und passte nicht zum Ursprünglichen Bild. Lange habe ich gesucht und mich dann dazu entschieden ein Auto zu nähmalen.
Hab ich vorher noch nicht gemacht. Ein Holzstickrahmen liegt hier schon lange rum. Und (wie erst kürzlich entdeckt) lässt bei meiner Nähmaschine ganz einfach der Tranpoteur senken. Kurz das ein oder andere Video dazu angeschaut und schon ging's mit dem Üben los.
Viel einfacher wie gedacht! Und ganz schnell konnte ich mich an die Schultüte setzten und auch hier wieder mit eigener Handschrift seinen Namen geschrieben. Das Ergebnis seht ihr hier.

Lieber Gabriel, zu deiner Einschulung wünsche ich dir Alles Liebe. Von deiner Mama weiß ich das die ersten Tage ganz aufregend waren. Viel Freude beim Lernen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über alle netten Kommentare!